Schnifis

750 Einwohner, 650m Seehöhe

Ob man vom Arlberg kommt oder vom Bodensee, wenn man mitten im Walgau den Blick auf die sonnendurchfluteten Hänge richtet, entdeckt man ein sanft in die Hügellandschaft eingebettetes Dorf, das schon durch seine Lage zum Hinauffahren einlädt.

Wohnen ist hier ein Grundgefühl, das die Gemeinde mit einer gut ausgebauten Infrastruktur zu stärken sucht. Nicht jedes Dorf dieser Größenordnung kann sich heute noch über eine Bank, ein Adeg-Geschäft, eine Postservicestelle und zwei Gastbetriebe freuen.

Schnifis ist stolz auf den österreichweit mehrfach prämierten Käse der Sennerei Schnifis und üs'r Bähnle, die Seilbahn Schnifis - Schnifisberg.

Umgeben von Buchen- und Tannenwald hat sich Schnifis zur erneuerbaren Energie bekannt und 2004 mit einem Biomasseheizwerk, an dem alle öffentlichen Gebäude, die Sennerei und viele private Haushalte angeschlossen sind, einen umweltgerechten Weg eingeschlagen. Die Qualität als Wohnort wird auch durch hochwertige Handwerksbetriebe und ein lebendiges Vereinsleben geprägt.

Schnifis nur als Eingangstor ins Große Walsertal zu sehen und einfach durchzufahren, wäre wirklich schade!

Kontakt Gemeindeamt
T 05524 / 85 15
Email schreiben
www.schnifis.at