Erntedankmarkt 2018

Schnifis/Düns/Dünserberg: Der alljährlich stattfindende Dreiklang-Erntedankmarkt erfreute sich auch heuer sehr großer Beliebtheit.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand am vergangenen Sonntag in Schnifis der alljährliche Erntedankmarkt der Dreiklangregion statt. Die zahlreichen Besucher konnten sich an den vielen ausgestellten Waren an den Marktständen erfreuen.
Die vielfältige Produktpalette reichte von Edelbränden über Wurst-, Käse- und Speckwaren, Imkerprodukten, Marmeladen, Ölen, Salben, Selbstgebasteltem, Selbstgenähtem und Drechselwaren bis hin zu Laser Design Gravur und Pferdekutschenfahrten.
Der kulinarische Bereich kam natürlich auch nicht zu kurz. Hier wurde vom klassischen Raclette über Biowurstwaren der heimischen Region, Gegrilltem, deftigen Suppen, Kaffee und Kuchen, Apfelküachle, Gemüsewok, Krautspätzle, frisch gepresstem Apfelsaft, Wein aus Düns bis hin zu den Dreiklang-Flammkuchen aus dem Lehmbackofen eine sehr breite kulinarische Vielfalt angeboten, bei welcher auch Vegetarier voll auf ihre Kosten kamen.
Die Eröffnung durch Bürgermeister Anton Mähr und Landtagsabgeordneten Markus Hartmann wurde von der Gemeindemusik Schnifis musikalisch umrahmt. Ein herzliches Dankeschön gilt auch den jungen Damen aus der Region, welche die tolle Kinderbetreuung im Laurentiussaal übernommen haben.
„Der Erntedankmarkt war auch heuer wieder ein schöner Erfolg. Es freut mich, dass wir so viele Personen begrüßen durften und ich möchte mich bei allen Teilnehmenden für ihre Arbeit und das Engagement bedanken“, zeigte sich der Schnifner Bürgermeister Anton Mähr von der Veranstaltung begeistert.

01.10.2018